Reisen bildet

Reisen bildet :-)) deshalb dieser Blog !

Freitag, 9. September 2011

Pilgerreise Etappe 8 - Campotto bis Conselice (13 km)

Auf wenig befahrenen Straßen rollen wir die letzten 13 von insgesamt über 420 Kilometern nach Conselige vor die dortige Kirche "San Martino". Vor dieser steht passenderweise eine Skulptur des früheren Pfarrers Don Francesco Gianstefani samt Fahrrad. In den Kriegszeiten hat er bei den umliegenden Bauern Lebensmittel für die Einwohner besorgt.
Das wird uns vom freundlichen alten Pfarrer liebevoll erzählt, den wir in der Kirche treffen wo wir uns zum Abschluss singend um den Altar gruppieren.

Don Francesco Gianstefani

Donnerstag, 8. September 2011

Pilgerreise Etappe 7 - Ferrara bis Campotto (50 km)

Morgens fahren wir stilgerecht mit den Zweirädern in die "Stadt der Fahrräder" ein. Von Westen kommend zunächst auf der riesigen, befahrbaren Stadtmauer, dann hinein ins historische Stadtzentrum zum Castello Estense und zur Kathedrale.



Mittwoch, 7. September 2011

Pilgerreise Etappe 6 - Ostiglia bis Ferrara (63 km)

















Heute verabschieden wir uns bei Bondeno vom Flußweg "Destra Po" und setzen unsere Fahrt auf schönen, pappelgesäumten flachen Radwegen entlang des Burana-Kanals in östlicher Richtung fort.

Die Renaissancestadt Ferrara selbst - auch Stadt der Fahrräder genannt - werden wir uns erst morgen Vormittag etwas ausführlicher anschauen.

Dienstag, 6. September 2011

Pilgerreise Etappe 5 - Casalmaggiore bis Ostiglia (80 km)

Pause nach 36 km Fahrt

Heute führte die Tour ca. 80km nach Ostiglia.

Nach 36 km Fahrt auf der Straße in Richtung Ferrara halten wir an einer kleinen Holzhütte. Es ist so eine Art Vereinsheim, das heute eigentlich gar nicht geöffnet hat, aber ein sehr freundlicher älterer Italiener fragt, ob wir Wein oder Grappa wollen.

Montag, 5. September 2011

Pilgerreise Etappe 4 - Cremona bis Casalmaggiore (53 km)

Tau - das Kreuz der Franziskuspilger

Zu Beginn der Pilgerreise hat jeder Teilnehmer einen Anhänger mit dem Taukreuz  erhalten. Dieses Kreuz in Form eines T - auch Antoniuskreuz genannt - ist das Symbol des Franziskanerordens. Auf den Spuren seines Gründers Franz von Assisi sind wir unterwegs.

In den beiden kommenden Jahren werden Wanderetappen den Weg nach Assisi fortführen.









Sonntag, 4. September 2011

Pilgerreise Etappe 3 - Mairago nach Cremona (66 km)

In der Poebene werden wir von heftigen Regenschauern erfasst. Im offenen Geräteschuppen eines landwirtschaftlichen Anwesens weichen wir den heftigen Blitz und Donnerattacken aus.